SESINO > PRODOTTI > Wasser-Öl-Wärmetauscher > Wasser-Öl-Plattenwärmetauscher (M)

Wasser-Öl-Plattenwärmetauscher (M)

Der Wärmetauscher mit gelöteten Platten besteht aus gestanzten Platte aus rostfreiem Stahl, die in einem Vakuumprozess mit Kupferlegierung gelötet werden.
Im Lötprozess werden die Platte zu Pakete zusammengebaut, wobei sie um 180° gegeneinander gedreht werden, so dass zwei separate Flusskammern erzeugt werden, in denen die Flüssigkeiten, die die Wärme austauschen müssen, in einander entgegengesetzte Richtungen fließen.
Die Form der Platten erzeugt eine starke Turbolenz der Flüssigkeiten, die den Wärmeaustauschkoeffizenten auch bei geringem volumetrischem Fluss verbessert.

VORZÜGE

  • kompakte und leichte Einheit
  • hohe Wärmeaustauschkoeffizient dank der besonderen Form der Platten
  • hohe Betriebstemperatur und -druck
  • hohe Korrosionsbeständigkeit, da die Platten aus rostfreiem Stahl bestehen
  • einfache Installation und Reparatur; praktisch wartungsfrei
  • Wirtschaftlichkeit aufgrund der Möglichkeit der Automatisierung der Produktion


WIDERSTAND GEGEN VERKRUSTUNGEN

Die Wärmetauscher mit gelöteten Platte sind sehr viel weniger anfällig für Verkrustungen als Wärmetauscher mit Rohrbündel, die vor allem auf der Wasserseite auftreten. Dies dank der folgenden Faktoren:

  • Auch bei geringem Wasserdurchsatz ist stets ein turbulenter Fluss vorhanden.
  • Es sind keine Bereiche mit geringer Geschwindigkeit vorhanden, weil das Wasser im Inneren des Wärmetauschers gleichmäßig verteilt wird.
  • Die Kalkpartikel können sich nicht auf den Oberflächen der Platten absetzen, da sie eine sehr sorgfältige Verarbeitung aufweisen.

Der max. Betriebsdruck beträgt 30 bar. Die Betriebstemperatur liegt zwischen – 160 °C und + 225 °C. Die max. Differenz zwischen den Temperaturen der beiden Flüssigkeiten beträgt 100 °C. Die Kurven der thermischen Leistung in Abhängigkeit vom Durchsatz des Öls geben für jeden Wärmetauschertyp die Menge der Wärme in kW oder in kcal/h an, die er für jedes Grad Differenz zwischen den Eingangstemperaturen des Öls und des Wassers abbauen kann.

Für die exakte Berechnung der Wärmetauscher mit gelöteten Platten für den Einsatz in der Hydraulik kann die Gesellschaft Sesino SpA ein Berechnungsprogramm auf CD-ROM liefern, das alle vorgenannten Variablen berücksichtigt. Durch die einfache Eingabe einiger Daten ist es möglich, den erforderlichen Wärmetauscher zu ermitteln und alle Betriebsparameter auf einem Datenblatt anzuzeigen.
Die Plattenwärmetauscher können mit anderen Flüssigkeitstypen eingesetzt werden, vorausgesetzt, diese sind mit Kupfer kompatibel, das heißt, dem Metall, das für den Lötprozess für die Verbindung der Platten verwendet wird.
Wir empfehlen jedoch, sich für alle Anwendungen, die von der Kühlung des Öls verschieden sind, an unserer technische Abteilung zu wenden.

Abonnieren sie unseren newsletter

Finden Sie den Händler