SESINO > PRODOTTI > luft-Öl-Wärmetauscher > Autonomen Kühleinheiten (RAS)

Autonomen Kühleinheiten (RAS)

Bei einigen Anwendungen ist es nicht möglich oder ratsam, einen einfachen Wärmetauscher Luft/Öl einzusetzen, da starke Widderstöße oder extreme Schwankungen des Öldurchsatzes vorhanden sind, die die thermische Leistung des Wärmetauschers beeinträchtigen.
In diesen Fällen ist es sinnvoll, den Wärmetauscher mit einer Offline-Pumpe zu speisen, um ihn von der Hauphydraulikanlage unabhängig zu machen.
Um diese Anforderung zu erfüllen, haben wir die Kühleinheiten RAS entwickelt.
Sie bestehen aus einem Wärmetauscher Luft/Öl und einem einzigen Elektromotor mit zwei Wellen, der die Zahnradpumpe für die Zirkulation des Öls antreibt, und einem Kühlventil.
Der max. zulässige Betriebsdruck des Wärmetauschers beträgt 10 bar.
Zur Vereinfachung der Montage wird der Stromanschluss in einem Verteilerkasten vorgenommen, der außen am Rahmen der Kühleinheit montiert ist.
Auf Anfrage können diese Einheiten mit einem einstellbaren elektronischen Thermostat mit Sonde vervollständigt werden, die in das Innere des zu kühlenden Tanks eingesetzt wird.
Ebenfalls auf Anfrage kann auch ein Ölfilter geliefert werden, der an die Ansaugung der Pumpe angeschlossen wird.
Die folgenden Leistungsdiagramme geben die Wärmemenge in kW an, die jede Kühleinheit in Abhängigkeit von der Differenz zwischen der gewünschten Temperatur des Öls und der max. Temperatur der Umgebungsluft im Sommer abbauen kann.

Abonnieren sie unseren newsletter

Finden Sie den Händler